“Smarter” Wäscheabwurfschacht

Heute haben wir den Wäscheabwurfschacht installiert. Noch ist dieser selbstverständlich nur ein Plastikrohr und nicht sonderlich smart aber ich möchte an dieser Stelle trotzdem meine Gedanken und Planungen mit euch teilen.

Der Wäscheabwurfschacht führt von unserem Ankleidezimmer direkt in den Hauswirtschaftsraum.

Wäscheabwurfschacht im Technik-Steigeschacht

Das obere Ende des Wäscheabwurfschafts wird in einen Kleiderschrank mit eingelassen und mit einer Luft und schalldichten Klappe versehen. Das untere Ende wird Planmäßig in einem Hochschrank enden indem sich ein Wäschekorb befindet. Der Plan ist den Schacht soweit in das Smart-Home zu integrieren, dass dieser bei Einwurf von Wäsche im Ankleidezimmer eine Automation auslöst, welche das Gewicht das Wäschekorbs im HWR misst. Vermutlich werde ich hier einen Dehnungsmessstreifen verwenden. Sobald die im Korb befindliche Wäsche das maximale Volumen der Waschmaschine erreicht oder überschritten hat, wird man von dem Smart-Home System freundlich daran erinnert doch bei Gelegenheit mal eine Waschmaschine anzuschalten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.