Fußbodenheizung und Estrich im Keller

Nachdem alle Trockenbauarbeiten im Keller weitestgehend abgeschlossen wurden und sämtliche Leitungen über den Boden verlegt wurden, haben wir mit den Vorbereitungen für die Fußbodenheizung begonnen. Hierzu hat der Estrichleger bereits einige Tage vor dem Termin zur Einbringung des Estrich die entsprechende Dämmung geliefert. In unserem Fall handelt es sich hierbei um 50mm EPS Dämmung. Diese muss auf den Boden gelegt werden und Stellen mit Rohren und/oder Kabel so genau wie möglich ausgespart werden. Das ist definitiv keine Arbeit für den Bauherren… Die Bauherrin bewies dabei glücklicherweise wesentlich mehr Geduld. Da diese Arbeit im Keller bei vergleichsweise wenig Rohren auf dem Boden schon recht aufwändig war, haben wir uns im EG und OG für eine flüssig einzubringende Dämmung entschieden.

Nachdem die Dämmung flächenbündig eingebracht wurde, konnte die Tackerplatte verlegt werden. Auf der sogennanten Tackerplatte mit mit Plastik-Bügeln das Rohr der Fußbodenheizung befestigt. Zur Verlegung der Fußbodenheizung hatten wir tatkräftige Unterstützung von Arbeitskollegen 🙂

Auf die Tackerplatten wurden gemäß der Planung die Heizkreise der Fußbodenheizung verlegt und im Heizkreisverteiler angeschlossen. Nach der Montage der Leitungen, wurden die Heizkreise mit Osmose-Wasser gespült und befüllt. Nun konnte der Estrich kommen 🙂

Das Einbringen des Estrich verlief ohne Probleme… Die Jungs haben ordentlich und zügig gearbeitet. Nach nicht einmal 3 Stunden war die Arbeit erledigt und wir hatten den lang ersehnten Estrich im Keller 🙂 Nun mussten wir diesen noch 3 Tage Ruhen lassen bevor wir diesen betreten durften. Nach ca. 3 Wochen haben wir mit Hilfe einer Elektro-Heizung mit dem Estrichaufheizprogramm begonnen. Dies bescherte uns neben einer saftigen Stromrechnung auf zeitweise über 35°C im Keller. Große Probleme mit aufsteigender Feuchtigkeit hatten wir zum Glück nicht. Mit Estrich sieht das nun tatsächlich schon nach Wohnraum aus.. ein Wahnsinns Gefühl! Wir freuen uns jetzt schon sehr auf Estrich in EG und OG. Vielen Dank an die Firma ES.RO. Fussbodenbau GmbH für die tolle Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.